Lichtpunkt Farbe

Atelier für Farb & Geomantieprojekte
Praxis für Lebensberatung & Naturheilkunde


Was ist Geomantie?

Geomantie ist eine Erweiterung

der Radiästhesie, der Arbeit der klassischen Rutengänger.
Ein traditioneller Rutengänger mutet Wasseradern, Verwerfungen und andere Störungen aus dem Untergrund in Haus und Wohnung.
Baubiologen begutachten vor allem die verwendeten Baustoffe.

Die Geomantie arbeitet mit der Wahrnehmung

unterschiedlicher Qualitäten von Systemen, Landschaften, Gärten, Wohnungen, Ställen und Arbeitsorten, Bauplätzen und deren Benutzer.
Ich nehme in meiner geomantischen Arbeit Kontakt mit dem Genius Loci, dem oder der Hüterin eines Systems auf. Dabei können mögliche energetische Rückstände früherer Ereignisse entdeckt werden. Diese können mit geistigem Gewahrsein, eventuell unterstützt durch Räuchern und oder Klängen aufgelöst werden.
Meine Werkzeuge sind die geschulte Wahrnehmung, ein erweitertes Sehen, Fühlen und Hören. Als Hilfsmittel setze ich die Einhandrute ein.
Fragen nach Geschehnissen am Ort, Sagen, Geschichten, Erinnerungen und Erzählungen von Familienereignissen, können hilfreich sein.
Ein Blick auf eine geologische Karte, Finden von Steinsetzungen und Leylinien dienen ebenso, um zu einem ganzheitlichen Bild zu gelangen.
Steinsetzungen wurden in der Kultur unserer mitteleuropäischen Landschaften schon immer als Fokus von Kosmos und Erde verwendet.

In meinen Geomantisch-Radiästhetischen Hausanalysen

verbinde ich die beiden Ansätze zu einer Gesamtschau.
Das Finden schwächender Stellen mit tiefen Boviseinheiten und wenig Pulsation und Sphärics und immer häufiger sehr hoher Elektro-Magnetischer Belastung, sowie das Finden starker, kräftiger Plätze mit optimalen Boviseinheiten, guter Pulsation und wahrnehmbaren vorhandenen Sphärics.
Durch Ausrichten, Ordnen und Aufschwingen können Systeme wieder in ihr Gleichgewicht finden.
Dies zum Wohle aller Beteiligten, Menschen, Tieren, Pflanzen, Wasser und Erde unter Berücksichtigung der jeweiligen spezifischen Nutzung der Objekte.

Boviseinheiten:
ist ein Massindex für gradlinige Yangenergiequalität

Pulsation:
ist ein Massindex für pulsierende, schalenbildende Yinenergiequalität

Sphärics:
ist die feinstoffliche natürliche Umgebungsstrahlung

Leylinien:
sind Energieverbindungslinien, heute würde man sagen virtuelle Verbindungslinien, über Landschaften, Täler und Berge hinweg. Sie verbinden Kraftplätze und Landschaften über weite Distanzen miteinander