NEV-Kamera oder Poly-Interferenz-Kamera

Mit der NEV-Kamera können die Elektro-Magnetischen Frequenzen von Materie aufgenommen und in ein sichtbares Farben-Foto umgesetzt werden.

Ursprünglich entwickelt als ein bildgebendes Verfahren zur Frühdiagnose von Orten mit zuviel erhöhter blockierter Energie im Körper, nutze ich die Kamera vor allem zur Schtbarmachung von Photonen-Qualitäten in Lebensmitteln, Kräutern und Naturheilmitteln.

In der Geomantie ist es damit möglich Orte erhörter Kraft und ihre Feldwirkung aufzuzeigen.

Nebst der Möglichkeit die Poly-Interferenz-Kamera in der Forschung zu nutzen, entstehen damit Kunstbilder.

Neben- und untenstehend finde Sie einige Beispiele von erfolgten Aufträgen und selbst gestellten Forschungsaufgaben.

für Ihre Anfragen und Aufträge zum Kontakt